Lawson's Dry Hills

Lawson's Dry Hills

Lawson's Dry Hills war eines der ersten Weingüter Marlboroughs. Das Weingut ist bekannt für einen der besten Sauvignon Blanc Neuseelands.

Die Reserve-Reihe besteht aus einem gewichtigen Sauvignon Blanc mit leichten Eicheneinfluss, einem leicht cremigen Chardonnay und einem saftigen Pinot Noir. Mount Vernon bietet ein nahezu unschlagbares Preis-Genuss-Verhältnis.





Lawson's Dry Hills Mount Vernon Sauvignon Blanc 2021

Lawson's Dry Hills Mount Vernon Sauvignon Blanc 2021

15,30 CHF*

20,41 CHF pro Liter

Ein sehr süffiger Marlborough Sauvignon Blanc mit der beliebten, intensiven Aromen: saftige Passionsfrucht, frisches Gras, anregende Zitrone, grüne Paprika und Limette. Mount Vernon ist einer der Gipfel der Wither Hills, der vom Weingut aus klar zu sehen ist.


Zum Artikel

Lawson's Dry Hills Reserve Chardonnay 2020

Lawson's Dry Hills Reserve Chardonnay 2020

24,00 CHF - 25,00 CHF*

33,33 CHF pro Liter

Lawson's Dry Hills Reserve Chardonnay 2020

Lawson's Dry Hills Reserve Chardonnay 2020

24,00 CHF - 25,00 CHF*

33,33 CHF pro Liter

Von Cameron Douglas MS ausgezeichnet als einer der besten Weine Neuseelands 2021. Toller Preis-Leistung-Chardonnay vom Marlborough-Pionier. Aromen von Zitrone, Buttertoast und Bienenwachs bereiten viel Weinvergnügen.


Zum Artikel

Über das Weingut Lawson's Dry Hills

Lawson‘s Dry Hills liegt in der Weinregion Marlborough und ist einer der Pioniere des Weinbaus in der Region.

Die Weinberge befinden sich in den drei Subregionen Wairau, Waihopai, Omaka und Awatere Valley.

Es ist eines der wenigen Weingüter, dessen Sauvignon Blanc aufgrund der konstanten Spitzenleistung vom Weinkritiker Michael Cooper mit der Auszeichnung "Weinklassiker" bewertet wird: "One of the region's best, widely available Sauvignon Blancs, this stylish wine is vibrant, intense and finely structured."  Der Lawson's Dry Hills Gewürztraminer ist einer der bekanntesten und besten des Landes.

Lawson's Dry Hills ist ISO 14001 und Carbon Zero zertifiziert. Das Weingut praktiziert seit 2009 nachhaltigen Weinbau.

Die Gründer von Lawson's Dry Hills

1982 pflanzten Ross und Barbara Lawson dier ersten Rebstöcke an. Darunter Gewürztraminer, was viele Neuseeländer für verrückt hielten. Viele haben bis heute Probleme, den Namen auszusprechen. 10 Jahre später gründeten das Weingut Lawson's Dry Hills.

Ross Lawson war eine schillernde Persönlichkeit: Schafscherer, Schwimmbadbauer, Opossumjäger und Weinbauer. Als einer der Gründer der Schraubverschluss-Initiative hat er den Einsatz von Schraubverschlüssen in Neuseeland vorangebracht und die Weinszene stark beeinflusst. Er verstarb 2009.

Heute ist Lawson's Dry Hills im Besitz der langjährigen Weggefährten von Ross und Barbara, Tim und Pauline Evill.

Der Kellermeister von Lawson's Dry Hills

Senior Winemaker Marcus Wright ist seit 2001 beim Weingut und sorgt für die verlässlich hohe Qualität der Weine. Er wird unterstützt von Assistant Winemaker Rebecca Wiffen.

Lage des Weinguts Lawson's Dry Hills

Lage des Weinguts Lawson's Dry Hills

Back to Top
Smarty-Exception: Unable to load template 'file:/xtCore/boxes/box_tracking.html'