Gibbston Valley

Gibbston Valley

Mut zahlt sich aus: Gibbston Valley erkannte als Pionier der Region Central Otago das Potenzial und baute den ersten Weinkeller der Region. Einzigartige Weine vom südlichsten Anbaugebiet der Welt.





Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

52,20 CHF - 53,20 CHF*

70,94 CHF pro Liter

Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016

52,20 CHF - 53,20 CHF*

70,94 CHF pro Liter

 Der faszinierende, 320m hohe Weinberg China Terrace kreiert diesen Einzellagen Pinot Noir mit seinen wunderbaren roten Fruchtaromen.

Zum Artikel

Gibbston Valley Glenlee Pinot Noir 2016

Gibbston Valley Glenlee Pinot Noir 2016

52,20 CHF - 53,20 CHF*

70,94 CHF pro Liter

Gibbston Valley Glenlee Pinot Noir 2016

Gibbston Valley Glenlee Pinot Noir 2016

52,20 CHF - 53,20 CHF*

70,94 CHF pro Liter

Einzellage. Der Glenlee-Weinberg wurde mit einer hohen Dichte (6.000 Reben pro Hektar) gepflanzt. Ein Band aus glazialen Auswaschungen und Flusskies geht durch die höchste östliche Ecke dieser Nordlage. Durchlässiger Boden sorgt hier für ausgeglichene Reben. Glenlee Pinot Noir wird ausschließlich aus diesen Reben erstellt. Die Frucht verbindet Duft mit Konzentration und Struktur.

Zum Artikel

Über Gibbston Valley

Das Weingut

Gibbston Valley Gründer Alan Brady pflanzte seine ersten Reben in Gibbston in den frühen 1980er Jahren. Bei 45 Grad südlich des Äquators waren seine Reben direkt an der Grenze des Machbaren für den Weinanbau. Damals dachte man, dass es in Central Otago zu kalt für Trauben sei. Heute ist Central Otago das südlichste Weinbaugebiet der Welt.

Am Anfang musste Alan Brady erst einmal die richtigen Reben für seinen Weinberg finden, die im kühlen, kontinentalen Klima Central Otagos gediehen. Pionier Alan Brady pflanzte Gibbston Valleys ersten kommerziellen Weinberg 1983. Der erste Central Otago Jahrgang folgte 1987. Dieser Wein gewann große Anerkennung  und hinterließ für Central Otago den ersten Fußabdruck in der Weinwelt. Bald folgten andere Weingüter.

Heute Central Otago gilt als einer der drei führenden Pinot-Noir-Regionen der Welt zusammen mit Burgund in Frankreich und Oregon in den USA. Das sieht man nicht zuletzt an dem "Ritterschlag" eines eigenen Central Otago Pinot Noir Riedel Glases. Innerhalb Neuseelands konkurriert Central Otago mit Martinborough um die Krone des Pinot Noir.

Gibbston ist sicherlich das meist-besuchte Weingut Neuseelands.

Lage von Gibbston Valley

Back to Top
Smarty-Exception: Unable to load template 'file:/xtCore/boxes/box_tracking.html'