Man O' War Dreadnought Syrah 2012 Library Release

Man O' War Dreadnought Syrah 2012 Library Release

45,80 CHF

61,07 CHF pro Liter

inkl. 7.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Man O' War Dreadnought Syrah 2012 Library Release


Art.Nr. 1137ch


Library Release des Aushängeschild des Weinguts: kraftvoll, würzig, opulent. Der Dreadnought (Fürchtenichts) hat seinen Namen nicht umsonst! Ein kraftvoller, komplexer Syrah für Liebhaber des kräftigen Rotweins.  Hier müssen auch die Rebstöcke furchtlos sein: sie wachsen an den steilsten Weinbergen von Man O' War in der atemberaubenden Insellandschaft Waiheke Islands. Also: nicht fürchten, sondern probieren!

  Mehr Details

Weinbeschreibung

Man O' War Dreadnought Syrah 2012 Library Release

Degustationsnotiz

Unglaublich duftende Aromen von Brombeere, Gewürzen und Noten von Wild betören die Nase. Am Gaumen ist der Wein sehr konzentriert und dennoch elegant durch die lebendige Säure und feinstrukturierten Tannine. Der Syrah ist jetzt schon fein ausbalanciert. Durch eine Lagerung wird sich mit Sicherheit die Komplexität des Weins noch weiter entwickeln.

Charakteristische Aromen:

 

Bewertungen

Kritiker über den Dreadnought Syrah 2012:

95 Punkte + Top 5 Neuseeland Syrah (11 November 2015).

 

Michael Cooper: 5 Sterne. The very classy 2012 vintage (5*) is deep and youthful in colour, powerful and rich, with lush blackcurrant, plum and black-pepper flavours, braced by ripe tannins. It's still very youthful; open 2017+.

 

 Raymond Chan: 5 Sterne. Dark, deep, black-hued ruby-red colour with purple hues. The bouquet is soft and elegant in proportion, gently unfolding ethereal aromas of ripe blackberry fruit entwined with black pepper, Asian spices and aromatic oak. The nose has a stylish restraint and is detailed with interest. Fullish bodied, a fine and tight core of ripe black fruits is the feature on palate. Black pepper, spices, violet florals and black minerals emerge, and grow in depth and richness. The fruit is enlivened by fresh, underlying acidity and the palate ha some alcoholic power and drive. Powdery tannins provide a firm, but elegant structure with balance and grip, and the wine flows to a fine-textured, sweet-fruited, lingering finish. This is an elegant, fresh and finely structured Syrah with black fruits and spicy interest.

 

Bewertung Man O' WarJames Suckling: 92 /100

 

 International Wine Challenge 2015: Gold

 

Informationen

Traubensorte: Syrah

Speiseempfehlung: Natürlich passen kräftige Fleischgericht wie Pfeffersteak ausgezeichnet. Doch der besondere Tipp von Man O' War: Schokoladensoufflé mit in Rotwein eingelegten Pflaumen.

Alkohol: 14,5%

Restzucker:  < 0,5g/l (trocken)

Inhalt: 0,75l

Hinweis: enthält Sulfite

Weinregion: Waiheke Island, Neuseeland

Weinanbau: Nachhaltig. Die Trauben wachsen and den steilsten Weinbergen von Man O' War in einer atemberaubenden  Landschaft. Sie wurden mit der Hand geerntet, sorgsam aussortiert und abgebeert.

Optimale Lagerung: Bis 2020+

Verschlusstyp: Schraubverschluss

Ernte: alle Trauben werden von Hand geerntet.

Ausbau: 18 Monate in französischer Eiche (30% neu)

Tipp: Lagern Sie ein paar Flaschen. Der Wein wird sich im Laufe der Zeit noch traumhaft weiter entwickeln.

Sonstiges: Man O' War sucht für seine Topweine Namen aus, die die Geschichte der Gegend und das Gefühl für den Ort rüberbringen. Dieser kraftvolle Wein aus Neuseeland wurde nach einem englischen Großkampfschiff benannt und bedeutet "Fürchtenichts".

Kurzporträt Man O' War

Über Man O' War Weine

Der dreißig Jahre alte Familienbetrieb Man O War liegt am östlichen Ende von Waiheke Island im Hauraki Gulf.

1993 wurden die ersten Reben geplanzt und 2006 kam der erste Wein auf den Markt. Das Weingut produziert exzellente komplexe und strukturierte Weine, so dass Lisa Perrotti-Brown von The Wine Advocate 2013 urteilte: "...without a doubt one of New Zealand's greatest wineries in the making and one to watch".

Winzer Matt Allen achtet auf eine perfekte Abstimmung zwischen Rebe und  Weinberg. Hierbei werden die Reben strategisch auf 90 verschiedene Blöcke verteilt, die alle bestimmte Bodentypen und Mikroklimata besitzen.

Back to Top