Einzellagen-Paket Gibbston Valley

Einzellagen-Paket Gibbston Valley

162,00 CHF statt 179,70 CHF

72,00 CHF pro Liter

inkl. 7.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


Einzellagen-Paket Gibbston Valley


Art.Nr. 3152ch


Entdecken Sie die Unterschiede der 3 Einzellagen.

  Mehr Details

Weinbeschreibung

Einzellagen-Paket Gibbston Valley

Gleicher Jahrgang, gleicher Winzer, erkennbare Unterschiede im Wein. Das ist das Spannende an Einzellagenweinen wie diese 3 Spitzenweine aus Central Otago, dem südlichsten Anbaugebiet der Welt.

Gibbston Valley zählt zu den Weinpionieren Neuseelands. Sie bauten die ersten Rebstöcke der Region an. Zu dieser Zeit wusste man noch nicht, ob Wein so weit südlich wachsen würde. Heute zählt das Weingut national wie international zu den absoluten Spitzenbetrieben. Central Otago ist eine der beiden Hochburgen für Pinot Noir in Neuseeland.

 
In diesem Paket finden Sie folgende Einzellagenweine:
 
 
Wollen Sie mehr über die einzelnen Weine erfahren?

Gibbston Valley China Terrace Pinot Noir 2016:

Duft & Geschmack:
Ein Wein mit einer schönen Erdverbundenheit. Ein Bouquet von klaren, roten Früchte. Am Gaumen mit den typischen Tanninen des Weinbergs und konzentrierte, komplexe Aromen von reifen Pflaumen, Gewürzen und Erde.
Weinberg:
Der Weinberg China Terrace befindet sich in Central Otagos Subregion Bendigo. In einer Höhe von über 320m herrscht hier eine gewisse Kühle. Dies und die komplexe Ansammlung von Löss, Lehm und Schiefer im Boden ergibt Wein mit einer frischen, klaren Komplexität.

Gibbston Valley School House Pinot Noir 2016:

Duft & Geschmack:
Verführerische Aromen von dunklen Kirschen und Pflaumen, Kaffee und Schokolade. Am Gaumen mit üppigen Pflaumen- und Gewürzaromen, vollmundig, harmonisch und intensiv. Feine Tannine und lebendige Säure begleiten den Wein in einen langanhaltenden Abgang.
Weinberg:
Der School House Weinberg gibt spektakuläre Weine und Aussichten. Sein Nordhang liegt auf einer Gletscherterrasse, 420m über dem Meeresspiegel gelegen. Komplexe Böden mit Gletschersand und Schiefer kombiniert mit einem steilen Gefälle sorgen für eine niedrige Bodenfruchtbarkeit, moderates Wachstum der Reben und kleine, stark konzentrierte Trauben. Kühlere Temperaturen am Tag bedeuten eine lange Reifung, die den Weinen eine bemerkenswerte Intensität, Eleganz und Duftvielfalt verleiht.

Gibbston Valley Glennlee Pinot Noir 2016:

Duft & Geschmack:
Verführerisch duftende Aromen von roten Kirschen, Gewürzen und Wildkräutern. Am Gaumen vollmundig, harmonisch und intensiv. Feine Tannine und lebendige Säure begleiten den Wein in einen langanhaltenden Abgang.
Weinberg:
Der Glenlee-Weinberg wurde mit einer hohen Dichte (6.000 Reben pro Hektar) gepflanzt. Ein Band aus glazialen Auswaschungen und Flusskies geht durch die höchste östliche Ecke dieser Nordlage. Durchlässiger Boden sorgt hier für ausgeglichene Reben. Die Trauben verbinden Duft mit Konzentration und Struktur.



Flascheninhalt: 0,75l
Hinweis: Enthält Sulfite
Back to Top